Play Schubert – Ein Projekt mit viel Erklärungsbedarf

Play Schubert – Ein Projekt mit viel Erklärungsbedarf

Die Künstlerische Leiterin Mona Somm suchte für sich eine neue Herausforderung und begann sich mit Schubert auseinanderzusetzen. Er sei ein herausragender Künstler gewesen, der äusserst herausfordernd war. So versuchte sich die Künstlerin daran, ein Projekt zu gestalten, welches auch ein junges Publikum anziehen soll. Aus der klassischen Winterreise von Schubert entstand ein urban Konzert und eine Videoinstallation. Ein spartenübergreifendes Projekt, welches sich Play Schubert nennt. Mona Somm und die Videokünstlerin Caroline Schenk erklären im Video, was sie mit Play Schubert aussagen möchten. Und wer das Projekt sehen möchte hat die Chance dazu bspw. am 17.03 im Südpol Luzern.

Please follow and like us:
Pin Share
Follow by Email
LinkedIn
Share