Bei all den Diskussionen um Hormonwerte geht das Menschliche vergessen – trans Personen im Sport

  Die Neuseeländerin Laurel Hubbard wird als erste geoutete trans Frau an den Olympischen Spielen diesen Sommer in Tokio teilnehmen. Dafür muss sie folgende Richtlinien des IOC (International Olympic Committee) einhalten: Die Athletin definiert ihre Geschlechtsidentität als weiblich und darf diese während vier Jahren nicht ändern. Die Athletin muss beweisen, dass der Testosteronwert (vereinfacht gesagt…
Weiterlesen